Modellbau
Russisches Jagdflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg [Jak-3]

Baubericht_1...

Anfertigung einer Tragfläche

Anfertigung einer Tragfläche

Die Tragfläche wird auf dem Baubrett zusammengebaut. Spanten sind aus 3 mm Balsaholz.

Rumpf der Jak 3

Rumpf der Jak 3

Bevor der Rumpf beplankt wird kontrolliere ich die Rippen und den Verlauf noch einmal.
Eine Latte wird einfach auf die Rippen gelegt und kontrolliert ob irgendwelche Stellen ungleichmäßig sind.
Mit dieser Kontrolle erspart man sich viel Ärger.

Zur Probe Zusammengelegt

Zur Probe Zusammengelegt

Zur Probe Zusammengelegt.

Rumpf beplankt

Rumpf beplankt

Rumpf beplankt und geschliffen.

Beplanken

Beplanken

Nun bekommt der Rumpf seine Verkleidung. Das mache ich mit 3 mm Balsaholz. Das ist stark genug zum schleifen.
Die leichten Bretter für die Beplankung an den schwierigen Stellen.
Leichtes Balsaholz lässt sich nämlich auch um einiges leichter biegen.
Zu beachten Die Verkleidung nicht mit Spannung aufbringen, sonst verzieht sich alles. Beplankt wird immer mit möglichst großen Stücken.
Also erst einmal alle geraden Flächen.

Rumpf und Tragflächen beplankt

Rumpf und Tragflächen beplankt

Die Oberseite der Tragfläche ist noch nicht beplankt, da der Servo noch eingebaut werden muss.
Servobrettchen mache ich nicht mehr aus Balsa sondern aus Sperrholz.