Modellbau
Bleiakku-Ladegerät

Bleiakku-Ladegerät

Bleiakku-Ladegerät

Mit einer einfachen Schaltung und einem speziellen IC, dem PB 137, läßt sich ein Ladegerät für kleinere Bleiakkus bauen.
Der PB 137 ein Festspannungsregler, dessen Ausgangsspannung exakt der Ladeschlußspannung von 12 V Bleiakkus entspricht (13,8 Volt).
Der Ausgangsstrom wird auf etwa 1,5 Ampere begrenzt.
Er verträgt eine maximale Eingangsspannung von 40 Volt und ist kurzschlußfest.
Er verträgt allerdings keinen verpolten Anschluß.
Darum ist die Diode D2 und danach die Sicherung wichtig, denn schließt man versehentlich den Akku falsch herum an (verpolt), würde die Schaltung zerstört.
Hier aber fließt in einem solchen Fall zuviel Strom durch die Sperrdiode D2 und die 2A-Sicherung, diese brennt durch und unterbricht den Stromkreis.

PDF_Datei   Schalt-und Leiterplattenplan Mein Bild